Coronavirus

Boulderhalle und Restaurant geschlossen...

…seit mitte März und mindestens bis 30. April.

 

Der Grund:

Das Coronavirus breitet sich momentan so schnell aus, dass Krankenhäuser und das Gesundheitssystem überlastet werden. Um dies zu verhindern reichen die bis anhin verordneten Hygienemassnahmen in Eigenverantwortung nicht mehr aus.

Eine Boulderhalle ist irgendwie eine Mischung aus Club und Fitnesscenter, zudem gleicht der Betrieb zu Spitzenzeiten einer Grossveranstaltung. Logisch, dass die einzig  wirksame Hilfe die komplette Schliessung der Halle für eine gewisse Zeit ist.

 

Abos & Kurse:

Selbstverständlich werden wir, wenn es die wirtschaftliche Situation erlaubt, alle Abos entsprechend um die Zeit in der das Minimum schliessen musste verlängern.

Das gleiche gilt auch für angefangene Kurse. Diese werden nachgeholt oder einem Folgekurs angerechnet.

 

Sollte sich an der Situation etwas ändern, kommunizieren wir dies sofort auf allen Kanälen.

 

Wir danken für’s Verständnis und wünschen allen viel Gelassenheit und Gesundheit.