minimum in Örlikon.

Alles zum neuen Standort erfährst du hier!

Ein zweites Minimum in Zürich…:

MINIMUM LEUTSCH!

Die wichtigsten Antworten zum neuen Projekt:

 

Stimmt es, dass in Zürich Örlikon ein zweites Minimum entsteht?

Ja. Die Bauarbeiten beginnen im Juni 🙂

 

Wann wird die neue Halle öffnen?

Wenn wir das wüssten… wir würden ja schon morgen öffnen, aber das ganze ist komplexer als gedacht, weshalb wir lieber noch kein Datum angeben. Sobald wir mehr Sicherheiten haben, werden wir vorsichtige Eröffnungsprognosen machen.

 

Wird es ein Kombi-Abo geben?

Ja, mit dem Minimum Kombiabo kann man zukünftig beide Hallen (Flüela & Leutsch) besuchen. Dieses wird nur unwesentlich teurer sein als ein reines Leutsch-Abo.

 

Gibt es Ermässigung für Leute, welche im Minimum Flüela ein Abo haben?

Ja, wer an einem der beiden Standorte ein Abo besitzt, kriegt am anderen Standort Rabatt auf den Tageseintritt.

 

Werden Kurse angeboten?

Auf jeden Fall.

 

Ist der neue Standort beheizt?

Wir müssen die Halle nicht heizen, weil es ein gut isolierter Neubau ist und die Temperaturen immer angenehm sind. Sprich, wem es an der Flüelastrasse im Winter zu kalt ist, findet im Leutsch sicher das gewünschte Klima.

 

Wie gross ist die neue Halle?

Die Boulderfläche ist vergleichbar mit jener an der Flüelastrasse.

 

Gibt es auch ein Restaurant oder Café?

Das Minimum des Minimums ist eine gute Kaffeemaschine, ein Zapfhahn und leckere Snacks in einem schönen Raum. Dem bleiben wir auch in Örlikon treu, weil wir Freude haben, mehr zu sein als eine reine Sportstätte.