Team Minimum

Spass und Leistung

In Anlehnung an das Ausbildungskonzept des japanischen Kletternachwuchses – und im Gegensatz zu den Strukturen der SAC Regionalzentren – sieht sich das „Team Minimum“ als alters- und geschlechtsunabhängige Ausbildungsgruppe. Vereinender Nenner ist die Freude und die Motivation an der Leistung, der Wille der Mitglieder, Zeit und Engagement ins Bouldern und Klettern zu investieren und sich aktiv um den Teamzusammenhalt zu bemühen.

 

Vision

Wir wollen den Athleten eine Plattform bieten, in der sie sich über die Jahre, mit langfristiger Trainingsplanung und regelmässigen Trainings, steigern können. Ziel ist es, ihnen ein nachhaltiges Training mit einem Fokus auf die Technik zu bieten. Dabei soll ins besondere auch der Teamgeist gefördert werden.

 

Mini Team

Im Mini Team trainieren die ganz jungen Athleten (U10 und erstes Jahr U12) bereits zwei Mal pro Woche. Das Mini Team soll ihnen einen Einstieg ins Training bieten und erlaubt es ihnen erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.

 


 

Trainer:

Dave, Robert, Ishan, (Daniel)

 

AthletInnen:

Team Minimum
Samuel, Gilles F, Lilla, Ann, Gilles M, Sophie, Fabienne, Linus, Noah

Mini Team
Hannah, Carl, Finn, Nevio, Jasha, Léon, Meike, Timo

 

Sponsoren:

  • Minimum; Das Minimum als Hauptsponsor unterstützt das Team grosszügig, was uns es ermöglicht viele Trainings anzubieten, mit dem ganzen Team an verschiedene Wettkämpfe zu fahren und Kosten für die Eltern im Rahmen zu halten.
  • Physio Vision; Simon Deussen unterstütz unser Team in der Verletzungsprävention und bei akuten Beschwerden.
  • Griffig; Das Griffig unterstützt jene unserer Athleten, welche auch am Seil weiterkommen möchten.