Halle

Die Minimum Boulderhalle in der James Halle 7

Auf 800m2 Grundfläche bieten wir an verschiedensten Wänden und Blöcken über 200 Boulderprobleme von ganz einfach für blutige Anfäger bis zu olympischem Niveau für Profis.

Im Trainingseck kannst du am Campusboard, an Griffbrettern und an ein paar Fitnessgeräten und -Tools spezifische Kraft aufbauen oder aber mit Dehnübungen die Regeneration einleiten.

Die Kunst des «Boulder Schraubens»

Das wichtigste Gut des Minimums ist das Boulderproblem. Dementsprechend legen wir sehr grossen Wert auf möglichst kreative, ästhetische und vielseitige Boulder. Dafür braucht es die besten Griffe, die interessantesten Neigungen und vorallem ein starkes, vielseitiges Schraubteam. Unsere Wände werden mit grossen Elementen laufend neu gestaltet. Griffe und Tritte werden regelmässig gereinigt. Zweimal pro Monat werden ganze Sektoren neu beschraubt.

So wird es einem im Minimum nie langweilig!

Alle aktuellen Boulder findest Du auf unserem Boulder App, wo Du übrigens genau nachschauen kannst, was von wem wann geschraubt wurde. Oder falls Dir die Boulder von einem Schrauber besonders gefallen, kannst Du nachschauen, wo in der Halle Du seine Boulder findest.

 

Unser Schraubteam

Wer ist für all die wunderschönen, verrückten Probleme im Minimum verantwortlich? Kurze Portraits mit ein paar wichtigen Fragen sollen dir zeigen wer diese, meist zu Randstunden tätigen, Menschen sind!